CDU-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner will mit einer neuen Verordnung private Hundehalter dazu verpflichten, mindestens zweimal täglich mit ihren Vierbeinern für insgesamt eine Stunde Gassi zu gehen.

Riesiger Wirbel um neue Verordnung in Deutschland: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (47, CDU) will strengere Regeln für Hundehalter und fordert nun ein „Gassi-Recht“ für alle Hunde. So sollen private Hundehalter dazu verpflichtet werden mindestens zweimal täglich für insgesamt eine Stunde mit ihren Vierbeinern Gassi zu gehen. „Haustiere sind keine Kuscheltiere. Ihre Bedürfnisse müssen berücksichtigt werden.“, so Klöckner gegenüber der „Bild“.

 

Quelle: https://www.oe24.at/welt/riesen-wirbel-um-neues-gassi-gesetz-zweimal-pro-tag-verpflichtend/442495545

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.