Steht die Ampel auf „rot“ und es kommt zum allgemeinen Lockdown in einem politischen Bezirk, gibt es für alle Schüler ein Comeback des Distance-Learnings.

In drei Wochen beginnt im Osten Österreichs die Schule. Welche Hygienemaßnahmen werden gelten? Was geschieht bei positiven Fällen?

„Wir wollen mit einem normalen Regelunterricht starten“, erklärt Faßmann gleich zu Beginn. Niemand müsse sich aber sorgen machen über Gesundheitsrisiken, betonte der Minister, die Sicherheit würde sichergestellt, „wir machen alles dafür. Eltern können sich auf uns verlassen.“

Ein erneutes Umstellen auf Heimunterricht bei regionaler Zunahme an Covid-19-Infektionen an Österreichs Schulen wird es erst ab der Corona-Ampelfarbe „rot“ geben. Für Schüler der Sekundarstufe II, also ab rund 14 Jahren, kann Distance-Learning schon früher wieder Realität werden.

Quelle: https://kurier.at/politik/inland/fassmann-so-wird-der-schulstart-organisiert/401002712

Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.